#1 Klassische Einzelaussagen von Keela 25.01.2009 20:09

avatar

1. Der Reiter

Der Reiter steht in erster Linie für erfreuliche Botschaften, Kurierdienste, aber auch für einen jüngeren Mann, eine sportliche Betätigung oder ein Fortbewegungsmittel- in der heutigen Zeit häufig das Auto.

2. Der Klee

Diese Karte bedeutet eine berechtigte Hoffnung, schnelles, aber auch kurzfristiges Glück.

3. Das Schiff

Reisen mit dem Flugzeug, Bus, Bahn oder Auto und natürlich auch mit dem Schiff, kleine und große Ausflüge, Geschäfte und Erbschaften werden mit dem Schiff in Verbindung gebracht. Es steht auch für die Sehnsucht ganz allgemein.

4. Das Haus

Das Haus steht für das eigene Heim, ganz allgemein für ein Haus, die Familie, aber auch für Bodenständigkeit und Heimatverbundenheit.

5. Der Baum

Mit dem Baum wird vorrangig der medizinische Bereich angesprochen- Gesundheit und Krankheit, das Gesundheitswesen und dessen gesamtes Umfeld.

6. Die Wolken

Die Wolken stehen für einen älteren Mann, eventuell den Ex- Partner, für Unklarheiten und Rückschläge. Je nach dem, auf welcher Seite sich die helle (die Wolken verziehen sich) oder dunkle Seite der Wolken befindet (ein Gewitter ist im Anmarsch), betrifft es die daneben liegende Personen- oder Sachkarte entsprechend negativ oder positiv.

7. Die Schlange

Eine Karte mit zwei Bedeutungen: Entweder symbolisiert Die Schlange Verwicklungen, Irrwege, Komplikationen oder eine weibliche Person, wie eine Tochter, Schwester, Freundin, Kollegin usw. In Kombination mit dem Fuchs kann diese Karte aber auch für Rivalität stehen.

8. Der Sarg

Der Sarg hat immer eine negative Bedeutung. Aber keine Angst, meist handelt es sich um einen heftigen, kurzfristigen Schrecken. Die Karte kann aber auch Krankheit bedeuten und dass sich etwas dem Ende neigt.
Der Sarg ist auch die Karte der Wiedergeburt im Sinne eines Neuanfangs.

9. Die Blumen

Die Blumen stehen für angenehme Überraschungen, Geschenke, Einladungen, Vorstellungsgespräche und sind generell eine Glückskarte, ideelle Dinge betreffend.

10. Die Sense

Für Schmerzen und Gefahr steht Die Sense, aber auch dafür, dass etwas schnell und spontan geschieht. In geschäftlichen Dingen symbolisiert sie die Zeit der wohlverdienten Ernte. Achte darauf, wohin die Spitze der Sense zeigt, hier wird das Thema angezeigt, das von der Sense betroffen ist- positiv oder negativ.

11. Die Rute

Streit, Diskussionen, Gespräche und Vorträge werden mit der Rute in Verbindung gebracht. Manchmal weist sie auf einen trennenden Aspekt hin, was daher rührt, dass hier auf früheren Kartenabbildungen ein Schwert dargestellt war. Die Karte kann aber auch fürs Tanzen stehen. Man kann das so ableiten, indem man sich auf den neben der Rute abgebildeten Besen bezieht, der beim Fegen eine tanzende Bewegung macht.

12. Die Eulen

Die Eulen stehen vordergründig für einen Anruf. Liegen sie in direkter Nachbarschaft einer Personenkarte, z.B. Das Kind oder Der Herr, dann führt diese Person meistens noch am selben Tag ein wichtiges Gespräch. Jedoch bringen Die Eulen auch Kummer und Sorgen, die aber nur von kurzer Dauer sind, und sorgen für Aufregung und Nervosität.

13. Das Kind

Das Kind wird beim Kartenlegen als genau das verstanden: ein Kind- das kann ein Junge oder ein Mädchen sein. Ebenso kann es eine weibliche, deutlich jüngere Person symbolisieren, die in Kombination mit dem Fuchs häufig auch eine Nebenbuhlerin darstellt. Die Karte steht auch für einen privaten oder beruflichen Neuanfang.

14. Der Fuchs

Häufig hat Der Fuchs einen negativen Charakter im Sinne von Hinterlist, Betrug oder Intrige. Er kann aber auch positiv gedeutet werden, als Klugheit oder Raffinesse, besonders dann, wenn eine taktische Vorgehensweise gefragt ist oder ein kluger Plan geschmiedet werden soll.

15. Der Bär

Meist verbirgt sich eine „offizielle“ (männliche) Person hinter dem Bären. Dies kann ein Anwalt, ein Steuerberater, ein Makler, Unternehmer, Lehrer oder Ähnliches sein. In Bezug auf ältere Personen ist es eine geschlechtsneutrale Karte. Außerdem steht Der Bär für Besitz und Wohlstand.

16. Die Sterne

Die Sterne stehen für Spiritualität bzw. die geistige Ebene und bringen uns Weisheit und Klarsicht. Die Karte steht außerdem für Eingebungen und fruchtbare Ideen.

17. Die Störche

Das Stichwort für Die Störche lautet Veränderung. Wir machen eine Reise, ziehen um, renovieren unsere Wohnung, erwarten Nachwuchs, heiraten oder trennen uns von unserem Partner oder wechseln den Job.

18. Der Hund

Treue und Freundschaft gehen vom Hund als Einzelaussage aus. Er steht aber auch für einen Mann, den wir kennen und später lieben lernen oder für eine Person, die uns bei wichtigen Anliegen unterstützt.

19. Der Turm

Der Turm steht immer für eine Grenze oder Begrenzung, symbolisiert zumeist aber Behörden, Ämter, Selbstständigkeit, Einsamkeit, Distanz sowie eine Phase, in der Fleiß und Ausdauer gefragt sind.

20. Der Park

Der Park steht für Öffentlichkeit und Gesellschaft. Es kann also eine Party im großen oder kleinen Rahmen anstehen, vielleicht auch ein Besuch im Kino, im Restaurant oder ein sportliches Event. Außerdem kann Der Park auch für Grünanlagen oder Natur pur stehen.

21. Der Berg

Auf der geistigen und/oder auf der realen Ebene treffen wir auf eine Blockade oder ein Hindernis. Es ist ein Wink des Schicksals, das uns sagt, dass ein falscher Weg beschritten wird oder der eingeschlagene Pfad noch nicht richtig durchdacht wurde.

22. Die Wege

Das ist die Karte der Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Alternativ kann ganz banal ein Weg oder eine Straße gemeint sein.

23. Die Mäuse

Die Mäuse stehen immer für Verlust, Kummer, Krankheit und anderes Negative. Sie sind die „kleinen Diebe“ und können die Aussage von guten Karten abschwächen oder gar vernichten oder vorhandene negative Karten ganz verschwinden lassen. Tauchen beispielsweise Die Mäuse in Kombination mit dem Berg auf, dann bedeutet das, dass eine Blockade oder ein Hindernis beseitigt wird. Generell ist es so, dass gute Karten neben den Mäusen ins Negative verkehrt werden, Negative werden durch Die Mäuse aufgehoben.

24. Das Herz

Das Herz hat eine ganz eindeutige Symbolik: Liebe, Gefühle und Partnerschaft. Ist diese Karte von weiteren positiven Karten umgeben, dann darf sich der Ratsuchende glücklich schätzen.

25. Der Ring

Partnerschaft, Verlobung, Hochzeit, Ehe, Verträge, Vereine und allgemeine Abmachungen sowie sämtliche Arten von Bindungen werden dem Ring zugeordnet.

26. Das Buch

Das Buch steht in erster Linie für ein Geheimnis oder für Verschlossenheit. Es kann aber auch ganz banal „Papierkram“, Bücher oder Dokumente bedeuten. Ebenso können eine Umschulung oder Ausbildung, ein Studium oder die Schriftstellerei gemeint sein. Manchmal symbolisiert Das Buch auch ein Seminar oder Intelligenz.

27. Der Brief

Der Brief steht für alle Arten von Kommunikation und Verwaltung. Briefe, Verträge, Akten, Telefonate, SMS, aber auch das Internet werden durch diese Karte symbolisiert.

28. Der Herr

Bist Du ein Mann oder befragst Du für eine männliche Person die Karten, dann sollte Dein Blick zuerst auf diese Karte fallen. Sie ist der Ausgangspunkt Deiner Deutung in einem großen Kartenbild. Ansonsten steht Der Herr für den Partner (auch Herzensmann) oder auch für eine neutrale männliche Person.

29. Die Dame

Bist Du eine Frau oder befragst für eine weibliche Person die Karten, so ist dies im Kartenbild der Ausgangspunkt für Deine Deutung. Ansonsten steht Die Dame für die Partnerin oder eine neutrale weibliche Person.

30. Die Lilie

Diese Karte stellt einen Förderer, Gönner oder Unterstützer dar. Außerdem steht Die Lilie für Leidenschaft, Sexualität, Harmonie, die Familie, das Sozialwesen, den Winter oder einen Mann, mit dem man eine Liebelei hat.

31. Die Sonne

Die Sonne steht für Wärme, Energie, Erfolg und Glück, den Süden und das südliche Ausland. Sie kann aber auch die Finanzen ansprechen.

32. Der Mond

Ruhm, Ehre, Anerkennung, im Rampenlicht stehen- all das symbolisiert Der Mond, ebenso Gefühle, Sensibilität und Gefühlsschwankungen bis hin zur Depression.

33. Der Schlüssel

Etwas wird mit Bestimmtheit eintreten. Der Schlüssel steht für Sicherheit und absolutes Gelingen in sämtlichen Bereichen des Lebens, besonders auch in Situationen, die dem Ratsuchenden wichtig sind.

34. Die Fische

Die Fische stehen in erster Linie für Finanzen, Geschäfte und berufliche Unternehmungen. Auch das Wasser symbolisieren sie und den Alkohol.

35. Der Anker

Beruf und Arbeit sind die Stichworte für den Anker. In Kombination mit weiteren umliegenden Karten gibt er Aufschluss über Dinge, die mit diesem Thema in Verbindung stehen. In Beziehungsfragen hat man das passende Gegenstück gefunden- die Liebe wird erwidert.

36. Das Kreuz

Hier ist das Schicksalskreuz gemeint, die Bestimmung, die Last und die Bürde. „Man hat sein Kreuz zu tragen“. Eine Prüfung kann ebenfalls gemeint sein, manchmal auch ein Verlust.


Quelle:

Iris Treppner „Die Sibylle Der Salons“

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz