#1 6. Die Wolken von Keela 25.01.2009 20:04

avatar

Die Wolken

Schlagworte:

Hindernisse, Rückschläge; Niedertracht; Ex-Mann; älterer (ungemütlicher) Herr, Unklarheiten

Zeitfaktor: sechs Jahre


Sinngehalt

Bei den Wolken geht es nicht um das ungemütliche Wetter, das diese Karte zeigt. Vielmehr weist diese Karte auf Hindernisse, Unklarheiten und Ärger hin. Wer sensibel auf seine Umwelt reagiert, eine dünne Haut hat, der kann ein solches Unwetter nur mit deutlichen Blessuren überstehen, die ihm allerdings dabei helfen, beim nächsten Gewitter Vorsorge zu treffen und sich besser zu rüsten. Aus Schaden wird man klug, und Erfahrung macht härter, weiser, abgeklärter. Die Wolken stehen nicht still, sie wehen von links nach rechts. Es ist also Bewegung in der Sache, und der dunkle Teil der Wetterfront zieht schnell vorüber.

Das Bild

Das Bild zeigt schlechtes bzw. wechselhaftes Wetter. Im Vordergrund ist ein kleiner Hügel mit Laubbäumen zu erkennen. Der Farbe des Grases und des Laubes nach geht es dem Herbst zu- eine Zeit der Wetterumschwünge. Der Himmel zeigt sich zweigeteilt. Links befinden sich weiße, auf der rechten Seite dunkle Wolken. Darüber erscheint der Himmel in neutraler Farbe. Auf dem Bild ist ein Hang als Wetterscheide dargestellt. Bekanntermaßen kann sich das Wetter hinter einem solchen Hang oder auch Pass plötzlich gänzlich anders zeigen.

Damals

Lag der Herbst in der Luft, dann war die Ernte bereits eingefahren- alles unter Dach und Fach, der Winter konnte kommen. Alle waren auf die magere Jahreszeit eingerichtet. Alle? Der Herbst mit seinen Vorboten aus Regen, Kälte und Sturm wurde nicht von jedem voller Freude begrüßt. Der fleißige oder reiche Mann konnte sich in dieser Jahreszeit erholen, zurückziehen und neue Kräfte sammeln. Menschen mit einem „dicken Fell“ oder entsprechendem Fett auf den Rippen und einer Unterkunft konnten der kälteren Jahreszeit relativ gelassen entgegensehen. Anders die armen Menschen, welchen der Tod durch Hunger oder Erfrieren drohte: die Schwachen, Mageren, Kranken oder Alten.


Die Deutung

Allgemein:
Eine Sache geht nicht glatt über die Bühne. Hindernisse tauchen auf. Die Zeit ist noch nicht reif. Ein weiterer Entwicklungsprozess und vermehrte Anstrengungen sind erforderlich, um das Ziel zu erreichen. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass man durch die schwierigen Umstände einen neuen Weg einschlägt.

Liebe und Partnerschaft:

Kummer und Sorgen stehen an in der Liebe. Sie mögen nur von kurzer Dauer sein, da die Wolken nie stillstehen und morgen schon woanders hingezogen sein können. Doch zunächst ist mit einer Krise zu rechnen.

Beruf und Finanzen:

Im beruflichen Bereich oder in Geldangelegenheiten ist mit Rückschlägen zu rechnen. Weniger gut durchdachte Aktivitäten, aber ebenso Projekte und Vorhaben, die durch den negativen Einfluss verschiedener Personen behindert oder erschwert werden, brauchen noch Zeit. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Du generell auf der falschen Fährte bist.

Gesundheit:

Es besteht die akute Gefahr, sich eine Erkältung oder einen grippalen Infekt einzufangen. Sei clever, und beuge vor, indem Du vermehrt Vitamine zu Dir nimmst. Auch Saunagänge können hilfreich sein. Bei bereits bestehender Krankheit besteht die Möglichkeit eines Rückschlags.


Quelle:

Iris Treppner „Lenormand Schicksals Timer“


Tagestendenz

Es ist nicht die Zeit für Entscheidungen oder Veränderungen.
Du solltest jetzt entspannt abwarten und die Dinge auf Dich zukommen lassen.

Quelle:

Iris Treppner „Die Sybille der Salons“

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen