#1 33. Der Schlüssel von Keela 25.01.2009 16:00

avatar

Der Schlüssel

Schlagworte:

Neubeginn, gutes Gelingen, Erfolg; Sicherheit; Werkzeug

Zeitfaktor: November

Sinngehalt

Der Schlüssel ist ein Symbol der Macht. Derjenige, der die Schlüsselgewalt innehat, befindet sich in einer machtvollen Position. Er öffnet versperrte Räume oder versperrt offene Räume. Ein Schlüssel ist ein Sicherheitsinstrument, sorgt er doch dafür, dass etwas unter Verschluß gehalten wird- wertvolle Gegenstände, wichtige Dokumente oder Tiere, vielleicht sogar Menschen. „Etwas“ kann nicht entweichen und ist gleichzeitig geschützt- oder die anderen werden davor beschützt. Personen werden weggeschlossen, damit sie der Allgemeinheit nicht schaden können.
Oder jemand schließt sich selbst ein, um vor anderen sicher zu sein.
Dieser ängstliche Mensch sollte den Schlüssel lieber wegwerfen, damit wieder ein Leben unter normalen Umständen möglich wird.

Das Bild

Der Schlüssel befindet sich in der Mitte der Karte vor hellgrauem Hintergrund. Es ist ein schweres Exemplar aus Eisen mit reicher Verzierung. Der Schlüsselbart ist fast genauso lang wie der Stiel; er ist relativ breit und hat vier einfache, symmetrisch angeordnete Einkerbungen. In der Mitte des Schlüsselbartes ist ein Kreuz ausgestanzt. Der Griff hat die Form einer Raute und Verzierungen an drei Ecken, die wir von der Skatfarbe „Kreuz“ her kennen. Auch der rautenförmige Schlüsselgriff ist mit einem ausgestanzten Kreuz versehen. An dem Schlüssel ist ein schmales hellgrünes Band befestigt, an dem ein kleiner goldfarbener Ring hängt.

Damals

Schon seit der Jungsteinzeit gibt es clever konzipierte Verschlussanlagen an Häusern, Türen und Truhen. Die Schlüssel dazu bestanden ursprünglich aus Holz oder Knochen. Später fertigte man sie aus Bronze oder Eisen, mit zunehmend kompliziertem Schlüsselbart. Aus Legenden und Überlieferungen kennen wir den „goldenen Schlüssel“, aber kaum jemals wurde ein Schlüssel gänzlich aus Gold gefertigt, da das Edelmetall für die starke Beanspruchung viel zu weich wäre. Wenn überhaupt, dann war ein Schlüssel vergoldet, aber in der Regel lediglich mit Goldornamenten verziert.

Die Deutung

Allgemein:

Der Schlüssel als Einzelaussage ist das Ausrufezeichen der Lenormand- Karten. Etwas geschieht mit Sicherheit beziehungsweise in einer bestimmten Angelegenheit wird es Sicherheit geben. Und es wird gut!

Liebe und Partnerschaft:

Der Zauber magischer Liebeskräfte betört das Paar, das sich bereits gefunden hat. Als Single darfst Du dich ebenfalls durch die Begegnung mit einem neuen Partner verzaubern lassen. Der Schlüssel garantiert außerdem eine stabile Beziehung.

Beruf und Finanzen:

Der Schlüssel verheißt einen Neuanfang und sicheres Gelingen. Eine positive, erfolgreiche Veränderung steht an. Dein Selbstvertrauen wird dadurch gestärkt; Du darfst ruhig etwas forscher auftreten.

Gesundheit:

Wenn Du krank bist, wirst Du schnell genesen. Operationen und Unglücksfälle verlaufen weniger dramatisch als zunächst angenommen.

Tagestendenz

Du bist der Chef und bestimmen die Marschroute. Man darf Deinem sicheren Instinkt vertrauen und lässt sich gern von Dir führen, weil man weiß, dass Freizeit- wie berufliche Aktivitäten, die Du leitest, so gut wie immer gelingen.

Quellen:

Iris Treppner „Lenormand Schicksals- Timer“
„Die Sybille der Salons“

Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz